Singlerelease „Relativitätstheorie“

Relativitätstheorie Singlecover
Tag: ,

Jetzt ist sie da! Die erste Albumsingle „Relativitätstheorie“ als Vorbote zum kommenden Album ist jetzt draußen und kann fleißig gestreamt und downgeloadet werden. 🎉🎉🎉

Es ist so schön, dass ich dir nach so viel Arbeit und langer Zeit etwas auf die Ohren geben kann. 😊 Ich hoffe der Song gefällt dir.

Ich beschreibe den Song mal so:
Urlaub an der der Nordsee ohne Regen ist wie Urlaub am Mittelmeer ohne überteuerte Flipflops. Wer zweimal an der Nordsee Urlaub macht, hat die Sache mit der Relativität des Lebens verstanden. Das Leben braucht Sonne und Regen, Höhen und Tiefen, Lachen, Tränen und den Willen das Beste aus allem zu machen. Leben ist mit feucht-salzigen Haaren am Ufer stehen und den Möwen lächelnd dabei zusehen, wie sie auf alles scheißen. Relativitätstheorie ist melancholisch aber gut gelaunter Indie-Pop. Gut fürs Herz, gut fürs Tanzbein. 😁

Wie immer freue ich mich über fleißiges Teilen, Streamen, ins Playlist-Packen (z.B. eure Nordsee-Playlist? 🤔) und euer Feedback. 😊 Ich freu mich wenn ihr ihn raustragt in die Welt.
Danke! ❤️ Wenn er euch gefällt seid dabei, beim Album-Crowdfunding drüben bei Startnext. Auch hier ein riesen Dank an alle, die schon als UnterstützerInnen dabei sind. ❤️❤️❤️


Liebe Grüße,
Florijan